Aktivspiele am Wochenende

FC Trübbach 1 – FC Montlingen 2

Im 6. Spiel der Herbstrunde trifft der FC Trübbach am Sonntagnachmittag auf die 2. Mannschaft des FC Montlingen.

Nach einem schwachen Saisonstart konnten sich die Trübbächler letztes Wochenende mit einem klaren Auswärtssieg gegen den
Tabellenzweiten aus Haag rehabilitieren. Jetzt möchten die Platzherren an diese sowohl spielerisch wie auch kämpferisch überzeugende Leistung anknüpfen und auch das Spiel gegen Montlingen siegreich gestalten. Vor dem Spiel zeigt sich die Tabelle äusserst ausgeglichen. So beträgt die Differenz zwischen dem Zweitplatzierten und Rang neun lediglich vier Zähler. Auch die beiden Kontrahenten, die auf dem Gufalons aufeinander treffen, trennt nur ein einziger Punkt.

So könnten beide Teams mit einem Sieg bis auf Platz zwei in der
Tabelle vorstossen. Diese Situation dürfte beide Seiten ausreichend motivieren, womit sich die Zuschauer auf ein packendes, umkämpftes Spiel freuen können. Beim FC Trübbach stehen die Zeichen klar auf Angriff, die positive Stimmung aus der letzten Woche soll unbedingt aufrechterhalten werden. Daher erwartet das Trainergespann einen konzentrierten und leidenschaftlichen Auftritt, bei dem wiederum mit schnellen Vorstössen für Torgefahr gesorgt werden soll.

 

FC Trübbach 2 - FC Staad 3

Die 2. Mannschaft trifft am Freitagabend auf die dritte Mannschaft aus Staad. Im Kellerduell der 5. Liga ist das Lillge/Jakupi - Team gewillt den ersten Dreier der Saison gegen den punktelosen Gegner einzufahren.

Die Wartauer können seit langen wieder auf einen kompletten Kader zurückgreifen und sind zuversichtlich den Aufwärtstrend, nach zuletzt 2 Remis, fortzusetzen.

Anpfiff ist um 20:15 Uhr auf Gufalons.

 

HOPP TRÜBBACH