D-Junioren: FC Triesenberg - FC Trübbach 6:1 (2:0,3:1)

Die D-Junioren verlieren das Auswärtsspiel mit 1:6 beim FC Triesenberg. Einziger Torschütze für die Wartauer war Eldin Kuljici nach einem Weltklasse-Sololauf. Kurz vor der Pause hatte Mikail Choussein den Ball erobert und eingenetzt, was aber annulliert wurde. Im Gegenzug kassierte man nach einem umstrittenen Handspiel von Nando Schett mittels Elfmeter das 1:3. Dem hatten die Kinder, trainiert von Otti und Pascal Wiederkehr, nichts mehr entgegen zu setzen.