D-Junioren: FC Trübbach - FC Vaduz 2:9 (0:3,1:5)

Die D-Junioren unterliegen im Heimspiel auf dem Naturrasen mit 2:9. Paralell wurde das F2 und das G-Juniorenturnier auf dem Kunstrasen ausgetragen. Almir Jusufi konnte mittels Traumtor, als er den Ball aus 15 Meter Entfernung in den Winkel donnerte, kurz für Hoffnung sorgen, was aber kurze Zeit später durch weitere FC Vaduz-Tore die Entscheidung zu Gunsten der Liechtensteiner brachte. Leotrim Dauti sorgte noch kurz vor dem Ende für Ergebniskosmetik zum 2:9 Endstand