Hestromada Hallenturnier

Mit einer gutgelaunten Mannschaft fuhren wir am Fr. 28.11.2014 nach Triesen ans Hestromada Hallenturnier.

Nach einem kurzen Einwärmen stimmten wir uns in der Kabine auf das Turnier ein. Unser Ziel war zusammen als Mannschaft das bestmögliche zu versuchen und vor allem spielerisch zum Erfolg zu kommen.

Nun stand unser 1.Spiel gegen Triesen b an. Nach anfänglichem Abtasten gewannen wir dieses ohne Probleme 3:1. Der Auftakt war gelungen und die Stimmung dementsprechend gut. Unsere Devise für die nächsten Spiele hiess von nun an "Attacke"! Auch die beiden nächsten Spiele (USV und Sevelen) konnten wir trotz Rückstand in beiden Spielen siegreich gestalten. Nach diesem Auftakt war die Marschroute klar..., Finalspiel war von nun an unser erklärtes Ziel!

Auch die beiden restlichen Gruppenspiele (Sargans und Ruggell) wurden mit teils berauschendem Kombinationsspiel ganz klar zu unseren Gunsten entschieden. Nach einer kurzen Pause standen wir nun im Finale. Unser Gegner waren die Junioren vom USV Eschen Mauren. Nochmals die letzten Kraftreserven anzapfen, zusammen kämpfen und spielen und vor allem Spass und Freude haben, dass waren die Worte bevor der Final losging.

Wir starteten wie die Feuerwehr und gingen nach gefühlten 5 Sek. schon in Führung. Diese bauten wir schnell auf ein komfortables 4 : 0 aus. Am Schluss stand es 5:3 für Trübbach und der Turniersieg war Tatsache. Bravo!

Die Gratulationen und Glückwünsche von den gegnerischen Trainern, Eltern aber auch neutralen Zuschauern waren supertoll und zeigten uns, dass wir mit unserer Philosophie absolut auf dem richtigen Weg sind!

Folende Spieler waren dabei:

Tor: Matteo Salvetti

Abwehr: Nicolas Fontaine, Lars Germann, Simon Vogt, Cedric Neuhaus

Angriff: Sandro Breu, Maik Kamm, Philipp Oberer, Jetmir Fejuzullahu

Trainer: Neuhaus René (Thomas Germann war unter den Zuschauern)

Jungs wir sind alle stolz auf Euch.... weiter so!!

Gruss

Thomas, Hampi, Stefan, Rhobil, René

D Trainer