Neustart der Saison

Nach der Cupniederlage am vergangenen Wochenende trifft der FC Trübbach auf Chur 97 2.

Gegen die Bündner bestritten die Wartau bereits ein Freundschaftsspiel diesen Sommer und verloren die mit 4:3. Auch die Tabellensituation und die vielen Verletzten auf Seiten der Trübbächler deuten darauf hin, dass Chur 97 2 als Favorit in die Partie starten wird.

Der FC Trübbach ist laut Murtezi zuversichtlich und warnt zugleich: "Auf die erste Halbzeit des Cupspiels können wir aufbauen. Trotzdem sind in der 2. Hälfte dieser Vorrunde mehrere Punktgewinne Pflicht, um das Saisonziel zu erreichen."

Anpfiff der Partie ist um 15:00 Uhr auf Gufalons