Niederlage im 1. Vorbereitungsspiel

Der FC Trübbach verliert das erste Freundschaftsspiel des Jahres 2015 verdient mit 1:3(0:1) gegen den Viertliga-Club FC Chur United 1. Captain Schönenberger und Sabani gaben nach 8 bzw. 12 Monaten das Comeback.
Die Partie begann auf beiden Seiten sehr hektisch, es war den Mannschaften anzumerken, dass noch einige Balltrainings fehlen. Besonders die Wartauer taten sich in der Anfangsphase sehr schwer, bei denen schon nach 10min Ronny Ber...tsch schwer verletzte. Der Schocksah man den Trübbächler an, Bündner danach kontrollierten das Spiel und kamen mehrmals gefährlich vors Tor. Es war nur eine Frage der Zeit, bis das 0:1 fiel. Nach 20 Minuten verwandelten die Churer einen Freistoss von der linken Seite direkt. Aber auch danach dominierten die Churer durch ihre technische Überlegenheit das Spiel. Erst im letzten Drittel der ersten Halbzeit fing sich das Murtezi/Mähr - Team, spielte mit, kam aber nur durch Standards zu Halb-Chancen.
Nach dem Pausentee traten die Wartauer engagierter auf und bestimmten das Spiel. Die Churer agierten nur noch mit langen Bällen. Nach einer Flanke aus dem Halbfeld von V. Dinner köpfte Balmer den FC Trübbach zum 1:1. Leider konnten die Wartauer das aufgezogene Spiel der 2. Halbzeit nicht fortführen, so konterten die Churer die Trübbächler mit schnellen und gezielten Angriffen nieder und gewannen das Spiel verdient mit 1:3. Dem FC Trübbach wurden im Spiel die Schwächen klar aufgezeigt, es bleiben noch 5 Wochen sich zu steigern.

FC Trübbach - FC Chur United 1:3 (0:1)
Gufalons - 50 Zuschauer

FC Trübbach: Trottmann, Schönenberger (C), Linvers, Aziri, V. Dinner, Eugster, G. Dinner, Vetsch, Sabani, Ronny Bertsch, Balmer; Weiter eingesetzt: Herrmann, Telic, Zimmermann, Georgis, N. Dinner; Nicht dabei: Brunner, Graber, Roman Bertsch, Benz, Magisano, Müller, Viecelli