Sieg im ersten Testspiel

Das erste Testspiel dieser Saison hat die erste Mannschaft gegen FC Triesenberg 2 mit 2:4 (1:1) für sich entscheiden können. Bei grosser Hitze erzielten Schönenberger, Benz, Murtezi und Balmer die Tore für die Wartauer.

Die Wartauer starteten furios in die Partie gegen die 5. Ligisten aus dem Liechtenstein. Und erzielten nach 3 Minuten bereits das erste Tor. N. Dinner flankte auf Schönenberger, welcher zum 0:1 verwandelte. Danach flachte die Partie ab, so spielte sich die Partie mehrheitlich in der Mitte des kleinen Platzes ab. Die grosse Hitze machte sich bemerkbar.
Nach einer verordneten Trinkpause musste Captain Schönenberger nach einem Zweikampf mit einer Knieverletzung das Spiel verlassen. Das verunsicherte das Wartauer Spiel, so überlupfte, nach einer Unstimmigkeit in der Wartauer Hintermannschaft, der Stürmer F. Viecelli und erzielte das verdiente 1:1.
Nach dem Pausentee waren es dieses Mal die Liechtensteiner welche besser in die Partie fanden. In der 50 Minute gingen sie nach einem platzierten Schuss in Führung. Praktisch im Gegenzug erzielte Benz mit dem zweiten Versuch den Ausgleich. Nur kurz später profitierte Murtezi von einem Abpraller und schoss die Trübbächler wieder in Front. Danach war der Sieg nicht mehr gefährdet. Balmer schoss in der 88 Minute noch ein weiterer Treffer. Insgesamt ein verdienter Sieg auf welchen die Trübbächler aufbauen können.
Das nächste Testspiel wird nächsten Samstag um 17:00 Uhr in Walenstadt angepfiffen.

 

FC Triesenberg 2 - FC Trübbach 1 2:4 (1:1)

Tore: 3. Schönenberger, 32. FC Triesenberg 2, 50. FC Triesenberg 2, 51. Benz, 56. Murtezi, 88. Balmer

FC Trübbach: Franco Viecelli, Roger Schönenberger, Skyfter Aziri, Rhobil Georgis, Nicolas Dinner, Sandro Viecelli, Roman Bertsch, Marco Herrmann, Mergim Murtezi, Ronny Bertsch, Stefan Balmer. Weiter eingesetzt: Valentino Dinner, Marko Stankovic, Manuel Benz

Nicht im Aufgebot: Fabian Brunner, Fabian Freuler, Marcel Sulser, Blerim Sabani, Gabriel Dinner (verletzt); Sascha Linvers, Thomas Müller, Marco Magisano, Maurice Graber, Dario Zimmermann, Pascal Vetsch, David Telic, Adrian Eugster (Abwesend, Ferien)